Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members aahke ScienceLog FS Polarstern online: Ozeanographen berichten von Nordpolexpedition

ScienceLog FS Polarstern online: Ozeanographen berichten von Nordpolexpedition

erstellt von aahke zuletzt verändert: 30.10.2008 14:00

Am 16. Oktober ist POLARSTERN von ihrer Jungfernfahrt durch die Nordwest-Passage zu Arbeiten in der Ostsibirischen See zurückgekehrt. In rund 68 Tage hat Deutschlands Polarforschungsschiff den Nordpol umrundet.

Aufgrund der sehr abgelegen Expeditionsroute war keine regelmäßige Kommunikation mit dem Forschungsschiff möglich. Dennoch haben Fahrtleiter Jokat und sein Team für planeterde.de Logbuch geführt und ihre Erlebnisse im ewigen Eis festgehalten.

ScienceLog FS POLARSTERN der Ozeanographen

Ozeanographen untersuchen die Verbreitung, Zirkulation und Vermischung dieser verschiedenen Wassermassen sowie deren Umwandlung durch Einflüsse an der Ozeanoberfläche, wie z.B. Eisbildung. Der Fokus des Ozeanographieprogramms während der Reise lag auf der Erfassung von physikalischen Daten der Wassersäule vom Schiff aus und dem Ausbringen von autonomen Beobachtungsbojen für Ozeanmessungen auf Eisschollen.

Stellvertretend für die Ozeanographie-Arbeitsgruppe des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung berichtet der 31jährige Ozeanograph Dr. Benjamin Rabe.

Zum ScienceLog der Ozeanographie

Zur Hauptseite ScienceLog FS POLARSTERN

Die Polarstern im Eis