Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 0806 75 Jahre Steinheimer Schädelfund

75 Jahre Steinheimer Schädelfund

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 25.06.2008 13:04

Am 24. Juli 1933 wurde in einer Kiesgrube bei Steinheim an der Murr der Schädel eines rund 250.000 Jahre alten Menschen gefunden. Später stellte sich heraus, dass es sich um den einer Frau handelte. Der Steinheimmensch wird heute als Übergangsform zwischen homo heidelbergensis und dem Neandertaler angesehen. Ein Fest zum 75jährigen Fundjubiläum ist er allemal wert.

Was
Wann 12.07.2008
von 15:00 bis 21:00
Wo Erich-Kästner-Realschule, Schulstraße 10, 71711 Steinheim/Murr
Termin übernehmen vCal
iCal

Anlässlich des 75-jährigen Fundjubiläums laden die Stadt Steinheim, die Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg und das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart zu einer Festveranstaltung ein.

Bereits vor dem offiziellen Teil am Abend gibt es von 15.00 h bis 18.00h ein Programm für Kinder. Bei gutem Wetter im Innenhof der Realschule, bei Regen im Werkraum. Die Archäologin und Museumspädagogin Cornelia Lauxmann bietet zusammen mit den Pädagogen des Naturkundemuseums Stuttgart ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder an.

Unter dem Motto „Leben in der Steinzeit – mehr als nur Jagen und Sammeln“ dürfen Kinder mit steinzeitlichen Werkzeugen Musikinstrumente und Schmuck herstellen sowie sich in der Erzeugung von Feuer üben. Wie es zur Zeit des Urmenschen in Steinheim aussah vermittelt ein kleines Diorama aus Papier, das angemalt und gebastelt werden kann.

Weitere Informationen über diesen Termin…