Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 0905
Artikelaktionen

0905

Eine Ebene höher
Hobbit-Fuß
Der Fuß des Holotyps von Homo floresiensis.
Riesentrilobit
Die versteinerten Gliederfüßer aus Arouca haben erstaunliche Größen.
Ausstellung mit Trilobiten
Zum Teil Dutzende, Hunderte oder Tausende von ordovizischen Trilobiten fanden sich in Arouca.
Zwerge im Gigantenpanzer
Winzige Trilobiten der Gattung Placoparia verstecken sich unter dem Panzer eines toten Giganten.
Forscher mit Trilobiten
Der spanische Paläontologe Manuel Valerio mit einem Teil der Fossilien.
Venus von Hohle Fels
Die rund sechs Zentimeter große Venus von Hohle Fels ist die älteste Elfenbeinfigur von der Schwäbischen Alb.
Albatross-Autopsie
Im Magen eines toten Albatross-Jungvogels fanden Meeresbiologen eine große Auswahl von Plastikteilen.
Mageninhalt
306 Plastikteile, vom Knopf bis zum Feuerzeug, holten Biologen aus dem Magen eines einzigen Albatrosses.
Plastiktüte im Riff
Auch am Meeresboden treibt der Plastikmüll sein Unwesen.
Quietsche-Entchen
Dieses Quietsche-Entchen wurde am Strand von Santa Cruz Island vor Kalifornien aufgegriffen.
Rift Valley in Tansania
Im Rift Valley in Ostafrika reißt der Kontinent langsam auseinander.
Von Menschen und Affen (Museum für Naturkunde, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin , von 07.06.2009 15:00 bis 07.06.2009 17:00)
Wie wir wurden, was wir sind.
Technik trifft Archäologie (Museum für Antike Schiffahrt, Neutorstraße 2b, 55116 Mainz , von 17.06.2009 11:00 bis 17.06.2009 21:00)
Schaufel, Schaber und Bürste zählen nach wie vor zu den Werkzeugen der Archäologen. Doch moderne Hightech-Hilfsmittel sind inzwischen ebenso wichtig geworden.
Madagaskar - eine vergessene Welt (Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe, von 10.06.2009 18:00 bis 10.06.2009 20:00)
Madagaskar ist nur durch einen schmalen Meeresarm von Afrika getrennt, doch seine Pflanzen- und Tierwelt ist derart verschieden von der des benachbarten Erdteils, dass es oft als ein eigener Kontinent beschrieben wird. Eine Sonderausstellung stellt die Insel näher vor.
Unter der Sonne Afrikas (Naturhistorische Sammlungen Dresden, Königsbrücker Landstraße 159, 01109 Dresden, von 06.06.2009 10:00 bis 06.06.2009 16:00)
Die jetzt zum Senckenberg-Verbund gehörenden Naturhistorischen Sammlungen Dresden laden zu einem Familienfest ein.
Embaakai
Der Embaakai ist der unmittelbare südliche Nachbar des Oldoinyo Lengai, sein Krater ist seit Urzeiten ruhig und von einem Kratersee gefüllt.
Geräumtes Gehöft am Lengai
Wegen der Aschewolken des Lengai wurden im September 2007 alle Gehöfte in der Nähe des Vulkans geräumt.
Lengai aus der Luft
Der Oldoinyo Lengai ist in den vergangenen Jahren besonders aktiv gewesen.
Spuckender Lengai
Gewaltige Aschewolken spuckte der Lengai im Herbst 2007.
Maasai vor dem Berg Gottes
Für die Maasai ist der Oldoinyo Lengai der Sitz ihres höchsten Gottes Engai.
Lava auf dem Vulkangipfel
Erst schwarz, dann weiß ist die Karbonatitlava des Lengai.
Gipfel des Lengai
Bizarre Türme prägen den Gipfel des Lengai.