Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 0910 Darwin in der modernen Forschung

Darwin in der modernen Forschung

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 29.10.2009 14:37

Nach 150 Jahren wird der von Charles Darwin vorgeschlagene Mechanismus der Artbildung immer noch diskutiert. Während der Ablauf der Phylogenese durch eine weit bessere Datenlage der paläontologischen Überlieferung und die Erkenntnisse der Molekulargenetik abgesichert werden konnte, sind die komplexen Vorgänge bei der Aufspaltung von Arten (oder Abspaltung neuer Linien) Gegenstand sehr aktueller Forschungen. Selbst eine allgemein akzeptierte Artdefinition existiert noch nicht. Die Fortschritte seit 1859 und der heutige Stand der Forschung sollen im 51. Phylogenetischen Symposium aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Disziplinen betrachtet werden.

Was
  • Fachpublikum
Wann 21.11.2009 00:00 bis
22.11.2009 00:00
Wo Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig
Termin übernehmen vCal
iCal

Traditionell finden die phylogenetischen Symposien am Wochenende vor dem ersten Advent statt. Sie sind als Diskussionsforen gedacht, weswegen nur wenige, dafür aber ausführliche Vorträge gehalten werden und reichlich Zeit für Diskussionen bleibt.

Weitere Informationen über diesen Termin…