Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 0910 Maßvolles Treibhaus

Maßvolles Treibhaus

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 28.10.2009 11:40

Auf 350 ppm soll der Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre beschränkt bleiben. Die Kohlendioxid-Schwelle liegt damit zwischen 20 und 40 Prozent über dem Wert zu Beginn der Industriellen Revolution, je nachdem, wie man den damaligen Gehalt errechnet. Begründet wird dieser Wert empirisch aus Daten der Paläoklimatologie.

KraftwerkDanach hatte die Erde immer dann stabile Eiskappen, wenn der Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre einen Wert zwischen 350 und 550 ppm nicht überschritt. Weil abschmelzende Polkappen aber eine ganze Reihe von Rückkoppelungsmechanismen auslösen, deren Effekte nur unzureichend prognostiziert werden können, muss das Eis an den Polen nach Expertenansicht dringend erhalten bleiben. Die 350 ppm sind auch der CO2-Wert, bei dem der Temperaturanstieg der Erdatmosphäre für das laufende Jahrhundert auf zwei Grad begrenzt werden kann.

Allerdings ist das nur eine vordergründige Übereinstimmung. Denn in dem Konzept der planetaren Grenzen sind die 350 ppm ein langfristiges Ziel. Um den Temperaturanstieg für dieses Jahrhundert auf rund zwei Grad zu beschränken, muss der CO2-Gehalt, der zurzeit bei 390 ppm liegt, aber unverzüglich reduziert werden. „Ein langfristiges CO2-Limit lenkt daher vor allem vom viel näher liegenden Ziel ab, den Temperaturanstieg zu begrenzen“, kritisiert Myles Allen, Klimaphysiker aus Oxford, den Ansatz.