Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1002 Denkende Tiere

Denkende Tiere

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 16.02.2010 10:26

Der Mensch ist nicht als einziges Wesen auf dieser Erde mit Intelligenz begabt. Auch Vögel, Fische, Kraken und sogar Insekten zeigen erstaunliche Leistungen.

Was
  • Öffentlichkeit
Wann 10.03.2010
von 18:30 bis 20:00
Wo Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Unseren Vorstellungen zur Evolution von Geist und Gehirn zufolge haben Lebewesen im Verlauf der Evolution immer neue Hirnkomponenten entwickelt und somit ihre Fähigkeit zur Generierung von Intelligenzleistungen vorangetrieben. Am Ende dieses Prozesses steht die Entwicklung der Säugetiere und schließlich des Menschen mit seinem Gehirn. Implizit gehen wir davon aus, dass die Leistungsfähigkeit des Gehirns stetig zunimmt und beim Menschen kulminiert. Der Cortex, die Großhirnrinde, gilt als die neurale Plattform dieser Evolution. Die Vortragenden argumentieren, dass diese Konzepte falsch sind. Die Evolution der Kognition gleicht vielmehr einem Busch, an dessen Zweigen sich verschiedenartige neurale Strukturen entwickelt haben, die intelligentes Verhalten erzeugen. Lernen, Planen, zielgerichtet Navigieren, symbolisch Kommunizieren, ja sogar die Fähigkeit, sich selbst im Spiegel zu erkennen, braucht nicht notwendigerweise einen Cortex.

Programm:
Klaus Lucas, Vizepräsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

: Begrüßung

Gerhard Roth, Institut für Hirnforschung, Universität Bremen: Warum ist der Mensch so intelligent? Gehirn und kognitive Leistungen bei Säugetieren

Michael J. Kuba, Department of Neurobiology, Hebrew University Jerusalem: Tintenfische - weiche Denker. Primaten des Meeres oder nur schlaue Schnecken?

Randolf Menzel, Institut für Biologie/AG Neurobiologie, Freie Universität Berlin: 


Trotz Minigehirn. Erwarten, Planen und Kommunizieren bei Insekten

Onur Güntürkün, Fakultät für Psychologie/Biopsychologie, Ruhr-Universität Bochum

: 

Intelligenz ohne Cortex. Evolution der Kognition bei Vögeln

Ab 20 Uhr: Podiumsdiskussion
. Moderation: Hartmut Wewetzer, Der Tagesspiegel.

Weitere Informationen über diesen Termin…