Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1105 Warum tut keiner etwas gegen den Klimawandel?

Warum tut keiner etwas gegen den Klimawandel?

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 17.05.2011 09:24

Podiumsdiskussion der Hamburger Akademie der Wissenschaften.

Was
  • Öffentlichkeit
Wann 19.05.2011
von 19:00 bis 21:00
Wo Hörsaal Erziehungswissenschaften, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg
Termin übernehmen vCal
iCal

Der globale Temperaturanstieg wird inzwischen von einer überwältigenden Mehrheit der Experten als menschlich verursacht eingestuft. Die gesellschaftlichen Reaktionen hierauf erscheinen demgegenüber seltsam verhalten. Die Ergreifung von Maßnahmen gegen den Klimawandel ist offensichtlich weniger ein naturwissenschaftlich-technisches als ein gesellschaftliches Problem. Die Podiumsdiskussion soll die öffentliche Auseinandersetzung über das Thema befeuern.

Teilnehmer:

Professor Michael Brzoska, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH);
Professor Mojib Latif, Leibniz-Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel;
Professor Irene Neverla, Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft, Universität Hamburg;
Professor Beate Ratter, Institut für Geographie, Universität Hamburg

Um Anmeldung wird auf der angegebenen Webseite gebeten.

Weitere Informationen über diesen Termin…