Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1112
Artikelaktionen

1112

Eine Ebene höher
Nördliches Camp des AGAP-Projektes
Das nördliche Camp des AGAP-Projektes im Antarktissommer 2008/2009
Blick durch den Eispanzer
Die Gamburtsev-Berge im Computermodell.
Entstehung der Gamburtsev-Berge
Entstehungsmodell der Gamburtsev-Berge.
Kambrische Fauna
Trilobiten gehörten zu den häufigsten Vertretern der kambrischen Fauna.
Beauty Pool, Yellowstone
Der Beauty Pool zählt zu den schönsten heißen Quellen im Oberen Geysir-Becken des Yellowstone Nationalparks.
Peter Cervelli, USGS
Peter Cervelli gehört zur Vulkanologen-Gruppe des USGS, die den Yellowstone-Vulkan überwacht.
Crested Pool
Crested Pool ist eine besonders heiße Quelle im Oberen Geysir-Becken des Yellowstone Nationalparks.
Emerald Spring, Yellowstone
Knapp unterhalb des Siedepunktes tritt das Wasser der Emerald Spring im Norris Geysir Basin an die Oberfläche.
Grand Prismatic Spring, Yellowstone
Die farbenprächtigste Quelle im Yellowstone Nationalpark ist die Grand Prismatic Spring, und eine der heißesten dazu.
Henry Heasler, YNP
Henry Heasler ist der Parkgeologe von Yellowstone.
Insar-Aufnahme der Yellowstone Caldera
Mit Satelliten-Radar kann man das Bodenprofil der Yellowstone-Caldera herausarbeiten.
Unteres Geysir-Becken
Das Untere Geysir-Becken in Yellowstone.
Karte des Yellowstone Nationalparks
Karte des Yellowstone Nationalparks mit der Caldera der großen Supereruption.
Mammoth Hot Spring, Yellowstone
Die größte heiße Quelle im Yellowstone Nationalpark ist Mammoth Hot Spring im Norden.
Norris Geysir Becken
Das Norris Geysir Becken ist besonders aktiv.
Old Faithful
Die Hauptattraktion im Yellowstone Nationalpark: Old Faithful
Riverside-Geysir
Viele Geysire sind, wie hier der Riverside Geysir, direkt an den Flüssen des Yellowstone Parks aktiv.
Dampfschiff-Geysir
Der Dampfschiff-Geysir kann bis zu 100 Meter hohe Fontänen produzieren.
Aus der Evolutionsbiologie lernen (Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Adenauerallee 160, 53113 Bonn, von 18.01.2012 18:00 bis 18.01.2012 20:30)
Podiumsdiskussion über Bionik
Bausteine der Welt (Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart, Museum am Löwentor, Rosenstein 1, 70191 Stuttgart, von 12.01.2012 19:15 bis 12.01.2012 21:00)
Vortrag über Teilchenphysik
Großstadtsafari (Museum für Naturkunde, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin, von 07.01.2012 11:00 bis 07.01.2012 13:00)
Führung: Stadtökologie und Klimawandel
Die Entstehung der Kontinente und Ozeane (Audi-Max der Universität Marburg, Biegenstr. 14, 35037 Marburg, von 11.01.2012 20:15 bis 11.01.2012 21:45)
Vorlesung über Alfred Wegeners Konzept der Kontinentverschiebung.
Ökosystem vor dem Gletscher
Im Gletschervorfeld lebten am Ende der jüngsten Eiszeit viele Großtierarten.
Pleistozänes Ökosystem
Szene aus einer pleistozänen Landschaft der Nordhalbkugel.