Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1209
Artikelaktionen

1209

Eine Ebene höher
Denisova-Backenzahn
Backenzahn eines Denisova-Menschen.
Aufsicht auf Denisova-Backenzahn
Aufsicht auf einen Backenzahn aus der Denisova-Höhle.
Fingerglied des Denisova-Mädchens
Replik des fossilen Fingerglieds des Denisova-Mädchens auf der Hand einer heutigen Frau.
Fingerglied und Cent
US-Penny und das Fingerglied des Denisova-Mädchens.
Eingang der Denisova-Höhle
Eingang der Denisova-Höhle
Denisova-Höhle
Die Denisova-Höhle im Altai.
Denisova-Ausgrabung
Ausgrabung in der Denisova-Höhle im südlichen Altai.
Denisova-Ausgrabung 2
Mitarbeiter der Russischen Akademie der Wissenschaften bei den Ausgrabungen in der Denisova-Höhle.
Finger-Scan
CT-Scan des Fingerknochens
Matthias Meyer im Labor
Matthias Meyer im Labor des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie.
Helipod
Die Schleppsonde Helipod der Technischen Universität Braunschweig.
Blick in den Permafrost
Kanadischer Permafrost liegt zutage.
Karte des Permafrosts
Karte des Permafrosts auf der Nordhemisphäre.
Erzincan-Beben
Zerstörter Häuserblock nach dem Beben von Erzincan, Ost-Türkei, 13.03.1992
Izmit-Beben
Schäden beim Izmit-Beben vom 17.08.1999
Gefährdungskarte Türkei
Erdbebengefährdung der Türkei, Epizentren und Lage der Haupt-Störungszonen,
Erdbebenverteilung in der Marmara-Region
Erdbebenverteilung in der Istanbul-Marmara-Region, Nordwest-Türkei.
Erdbeben östliches Marmara-Meer
Bildausschnitt des Östlichen Marmarameers. Zusätzlich zu den Erdbebenlokationen der letzten 100 Jahre (grau) sind Mikro-Erdbeben (rot) der Jahre 2006-2010 ergänzt.
Bohrbeginn Gonaf
Beginn der Pilot-Bohrung für das Tiefenobservatorium Gonaf auf der Halbinsel Tuzla vor den Toren Istanbuls.
Gefährdete Riffe
Verteilung der Riffe über die Küsten der Welt, die von ihnen profitierende Bevölkerung und die Gefährdung.
Natürlicher Küstenschutz
Verteilung von Riffen, Kelp- und Mangrovenwäldern über die Erde.
Weltrisikoindex
Verteilung des Risikos über die Welt.
Gefährdung der Welt
Exposition der Staaten gegenüber Wirbelstürmen, Erdbeben, Überschwemmung, Dürre und Meeresspiegelanstieg.
Weltrisikoindex, tabellarisch
Die am stärksten und am wenigsten gefährdeten Staaten der Welt.
Erlesene Leckerbissen (Senckenberg-Museum und Forschungsinstitut, Senckenberganlage 25, 60325 Frankfurt, von 12.10.2012 18:00 bis 12.10.2012 20:00)
Packende Neuheiten von der Frankfurter Buchmesse