Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1211 Last Chance to see

Last Chance to see

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 26.11.2012 18:54

Führung durch die Ausstellung "Last Chance to See? Bedrohte Vielfalt" und anschließendes Konzert aus der Reihe "Bestiarium"

Was
  • Öffentlichkeit
Wann 18.12.2012
von 18:15 bis 21:00
Wo Senckenberg-Museum, Senckenberganlage 25, 60325 Frankfurt
Name
Kontakttelefon 069-7542-1357
Termin übernehmen vCal
iCal

Biodiversität steht für die Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten. Eine Vielfalt, die unter ständiger Bedrohung durch die sich ändernde Umwelt steht. Klimawandel, Globalisierung, Umweltverschmutzung: Der Mensch beeinflusst die Entwicklung des Planeten und der Ökosysteme, mit schwerwiegenden Folgen für Tier-und Pflanzenwelt. Viele Arten sind mittlerweile selten geworden oder bereits völlig verschwunden. Die Führung bietet die Chance bedrohte und ausgestorbene Tiere und Pflanzen näher kennenzulernen.


Kosten: 5 Euro pro Person


Verbindliche Anmeldung erforderlich! 
Bitte E-Mail-Adresse für die Rückbestätigung angeben!


Nicht nur Vogelgesang klingt in den Ohren vieler Komponisten wie Musik. Auch Froschgesänge oder ander exotische Tierstimmen sind eine Inspirationsquelle für Komponisten und Musiker. Genießen Sie nach einer thematisch passenden Museumsführung Konzerte der besonderen Art mit Musikern der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst.
19.30 Uhr: Patchwork-Performance „Tier und Wir“
Patchwork-Performance von Regiestudierenden des 2. Studienjahres der HfMDK unter Projektleitung von Julian Klein.


Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen über diesen Termin…