Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1605 Biodiversität in der Vergangenheit

Biodiversität in der Vergangenheit

erstellt von holgerkroker zuletzt verändert: 09.05.2016 14:54

Vortrag "Wie wir die biologische Vielfalt der Vergangenheit erforschen – und warum überhaupt?"

Was
  • Öffentlichkeit
Wann 20.07.2016
von 19:15 bis 20:45
Wo Hörsaal des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums (BiK-F) Georg-Voigt-Straße 14 60325 Frankfurt
Termin übernehmen vCal
iCal

Um den Ursprung der heutigen Fauna zu verstehen, ist es oft entscheidend, einen Blick auf deren fossile Vertreter zu werfen. Nur mittels Fossilien können wir die heutige Aussterberate den natürlichen Aussterbevorgängen gegenüberstellen. Vor allem Fossilien aus der Grube Messel sind außergewöhnlich gut erhalten, was Einblicke in die ökologische Vielfalt vor Millionen von Jahren erlaubt.

Der Paläontologe Krister Smith erforscht die Evolutionsgeschichte der Amphibien und Reptilien vor und nach dem Erscheinen des Menschen.

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Vielfalt zählt! – Eine Expedition durch die Biodiversität“, die die aktuell im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt gezeigte DFG-Wanderausstellung begleitet.

Weitere Informationen über diesen Termin…