Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members holgerkroker 1610
Artikelaktionen

1610

Eine Ebene höher
IODP 364 Science Party, Diskussion
Die Bohrkerne vom Chicxulub-Krater geben den Wissenschaftler viel Stoff zum Nachdenken und Diskutieren.
IODP 364 Science Party, Vorbereitung
Ein Bohrkern der Chicxulub-Expedition wird im Bremer MARUM für die Gesteinssäge vorbereitet.
IODP 364 Science Party, Bestandsaufnahme
Zu den ersten Aufgaben bei der Bearbeitung der Bohrkerne vom Chicxulub-Krater gehört die eingehende Beschreibung der Schnittflächen.
IODP 364 Science Party, Diskussion 2
Die Gesteine aus dem Chicxulub-Krater geben den Wissenschaftlern hoffentlich eingehende Antworten auf zahlreiche Fragen.
IODP 364 Bohrkampagne, Bohrung
Blick auf das Bohrgestänge an Bord des Hubschiffes "Myrtle".
IODP 364 Bohrkampagne, Bohrschiff
Blick von Bord des Hubschiffes "Myrtle" über den Golf von Mexiko.
IODP 364 Science Party, Bohrkern
Die Bohrkerne vom Chicxulub-Krater werden zunächst detailliert fotografiert, die hochauflösenden Abbildungen erleichtern die Bestandsaufnahme.
IODP 364 Science Party, Kernbeschreibung
Schon bei der Beschreibung der Bohrkerne diskutieren die Wissenschaftler intensiv.
IODP 364 Bohrkampagne, Bohrkern
Blick auf einen Bohrkern aus dem Meeresuntergrund am Chicxulub-Krater, Mexiko.
Screenshot DWD-Jahreszeitenvorhersage
Beispielseite für die Jahreszeitenvorhersage des Deutschen Wetterdienstes: 4. Quartal 2016; schraffiert sind die Bereiche mit nicht ausreichender Zuverlässigkeit.
Exomars
Da war noch alles in Ordnung: Rendering der Trennungsphase bei der europäisch-russischen Marsmission Exomars. Die Landesonde Schiaparelli (rechts) verlässt die Muttersonde TGO.
Schiaparelli
Bei diesem Landemanöver mit dem Fallschirm muß bei der europäischen Mars-Sonde Schiaparelli etwas schief gegangen sein.
Eiszeit-Safari (Naturkundemuseum im Ottoneum, Steinweg 2, 34117 Kassel, von 24.11.2016 18:00 bis 24.11.2016 20:00)
Austellungseröffnung mit einer Zeitreise
Geologische Grundlagen von Garzweiler II (VHS-Haus Krefeld, Von-der-Leyen-Platz 2, 47798 Krefeld, von 24.01.2017 19:30 bis 24.01.2017 21:00)
Vortrag in Zusammenarbeit von Geologischem Dienst NRW, VDI und Naturwissenschaftlichem Verein zu Krefeld.
Aso-Caldera
Blick aus dem Weltraum auf die Caldera des Vulkans Aso auf der japanischen Insel Kyushu.
Naka-Dake
Der Krater des Naka-Dake, des aktivsten Vulkankegels in der Caldera des japanischen Aso.
Aso
Die Caldera des Aso auf Kyushu ist mehr als 20 Kilometer lang und 18 Kilometer breit.
Tag der Fossilien und Gesteine (Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig, Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig, von 06.11.2016 10:00 bis 06.11.2016 17:00)
 
Arktisches Monopoly (Hörsaal des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums (BiK-F), Georg-Voigt-Straße 14, 60325 Frankfurt, von 09.11.2016 19:15 bis 09.11.2016 20:45)
Vortrag: Der Klimawandel und die Folgen für die Natur am Nordpol
Vogel- und Saurierstimmen
Vergleich des Stimmapparats im spätkreidezeitlichen Vogel Vegavis iaai (links) und im modernen Alligator (rechts unten). Im Mesozoikum fand die Entwicklung der Syrinx statt, wie sie Vögel heutzutage anstelle der bei Reptilien und anderen Wirbeltierklassen üblichen Larynx einsetzen.
Vegavis
Der spätkreidezeitliche Gänsevogel Vegavis iaai in seiner natürlichen Umgebung. Hervorgehoben ist die Syrinx, sein Stimmapparat.
Syrinx
Abbildung der fossilien Syrinx aus der späten Kreidezeit, die Forscher der Universität Texas und Kollegen vor der antarktischen Halbinsel gefunden haben. Im Schnittbild ist zu sehen, wo bei Vögeln und bei Reptilien der Stimmapparat sitzt.