Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte IKZM-Oder

IKZM-Oder

erstellt von huenken zuletzt verändert: 27.07.2011 14:00

Projekt:
IKZM-Oder
Forschung für ein integriertes Küstenzonenmanagement in der Odermündungsregion

Laufzeit:
01.04.2004 bis 31.03.2007
Koordinator:
Dr. Schernewski

Institut für Ostseeforschung Warnemünde
Seestraße 15
18119 Rostock-Warnemünde
Projektpartner:
ARCADIS Consult GmbH

Fachhochschule Neubrandenburg, Landschaftsarchitektur und Umweltplanung

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH

Universität Greifswald, Wirtschafts- und Sozialgeographie

Leibnitz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V.

Universität Rostock, Ostseeinstitut für Seerecht und Umweltrecht

Institut für Angewandte Ökosystemforschung GmbH Neu Broderstorf
Programm:
Programm Meeresforschung der Bundesregierung (1993)
Themenschwerpunkt: Integriertes Küstenzonenmanagement
Ziele:
Das Oderästuar ist eine überwiegend ländlich geprägte Region zwischen Deutschland und Polen, die sich durch ein hohes naturräumliches Potential mit vielfältiger Landschaft und prägenden großen Küstengewässern auszeichnet.
Der rasante Ausbau des Tourismus bildet hier gegenwärtig und in naher Zukunft eine tragende Säule der wirtschaftlichen Entwicklung. Tourismus und Umwelt lassen sich unter Berücksichtigung anderer wirtschaftlicher Aktivitäten, wie beispielsweise die Errichtung von off shore Windparks, aber nur dann im ökologischen Sinne nachhaltig gestalten, wenn ein umfassendes Integriertes Küstenzonenmanagement etabliert und betrieben wird.
Es ist das generelle Anliegen des Verbundes, die wissenschaftlichen Voraussetzungen und Instrumente für die Etablierung und die Durchführung eines IKZM in der Odermündungsregion zu schaffen.
Die Arbeiten finden in grenzüberschreitender Kooperation mit polnischen Partnern statt.
Das Vorhaben steht in enger Kooperation zu Aktivitäten der UNEP in der Odermündungsregion, die unter dem Schirm des Programms "Integrated Coastal Area and River Basin Management (ICARM)" laufen.
Weitere Informationen unter: www.ikzm-oder.de