Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte MADAM III

MADAM III

erstellt von huenken zuletzt verändert: 25.07.2011 15:16

Projekt:
MADAM III
Dynamics and Management - Aufbau des Forschungsschwerpunktes Ökologie tropischer Küstenregionen - Mangrove

Laufzeit:
01.07.2002 bis 31.12.2005
Koordinator:
Prof. Dr. Saint-Paul

Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT)
Fahrenheitstr. 6
28359 Bremen
Programm:
Meeresforschungsprogramm
Themenschwerpunkt: Wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit mit Brasilien
Ziele:
Die bilaterale wissenschaftlich-technologische Zusammenarbeit (WTZ) mit Brasilien wird durch ein Rahmenabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Brasilien über Zusammenarbeit in der wissenschaftlichen Forschung und technologischen Entwicklung vom 20.03.1996 geregelt.

Im MADAM-Projekt werden die Mangroven im Nordosten Brasiliens anhand der großen Vorkommen bei Bragança im Mündungsbereich des Amazonas untersucht. Weit über die Hälfte der lokalen Bevölkerung lebt dort von den natürlichen Ressourcen dieses Mangrovengebietes, das noch weitgehend intakt ist, jedoch zunehmend touristisch genutzt wird und erste Auswirkungen einer Zerstörung zeigt.

Etwa 70 Wissenschaftler und Techniker von der brasilianischen Bundesuniversität von Pará und dem ZMT (Zentrum für Marine Tropenökologie) in Bremen gehen gemeinsam der Beantwortung grundsätzlicher Fragen der Ökologie und Sozioökonomie des untersuchten Gebietes nach, für das sie die wissenschaftlichen Grundlagen zu seinem Schutz und seiner Nutzung erarbeiten sollen.

Im Laufe dieser dritten Projektphase, die im Jahr 2005 endet, sollen die bisher vorliegenden Ergebnisse in entsprechende Empfehlungen für eine nachhaltige Ressourcennutzung umgesetzt werden.
Ergebnisse:
Im MADAM Projekt arbeiten deutsche und brasilianische Wissenschaftler seit 1995 erfolgreich zusammen. Die Ergebnisse sollen in einem Mangroven Informationssystem (MAIS) zusammengefasst werden.