Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte Nutzung von Rifforganismen

Nutzung von Rifforganismen

erstellt von huenken zuletzt verändert: 05.07.2012 06:46

Projekt:
Nutzung von Rifforganismen
Laufzeit:
01.04.2002 bis 31.08.2005
Koordinator:
Prof. Dr. Ittekkot

Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT)
Fahrenheitstr. 6
28359 Bremen
Projektpartner:
Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel (GEOMAR)
Programm:
Programm Meeresforschung der Bundesregierung (1993)
Themenschwerpunkt: Marine Aquakultur
Ziele:
Im Rahmen des Projektes wird in Kooperation mit jordanischen Partnern der Aufbau und Betrieb einer Aquakulturanlage zur Hälterung und Aufzucht von Meeresorganismen des Roten Meeres (vor allem die Riesenmuschel Tridacna) unter wirtschaftlichen Bedingungen erprobt. Das Vorhaben soll als Beispiel für eine extensive Produktion hochwertiger Meeresorganismen unter Berücksichtigung der natürlichen Nährstoffflüsse dienen.

Mit dem Pilotvorhaben einer „sauberen Aquakultur“ soll die wissenschaftliche Grundlage für eine ökonomisch sinnvolle und attraktive Nutzung der natürlichen Ressourcen geschaffen werden.

Mit dem Projekt an dem Wissenschaftler des ZMT, des IFM in Kiel, der Marine Science Station in Akaba sowie der Firma Sander beteiligt sind, soll in Deutschland die Kompetenz auf dem Gebiet der marinen Aquakultur gestärkt werden und mittelfristig die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit auf dem Gebiet des Anlagenbaus für geschlossene Kreislaufanlagen erreicht werden.