Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte FlowDike-D

FlowDike-D

erstellt von huenken zuletzt verändert: 28.07.2011 13:57

Projekt:
FlowDike-D
Freibordbemessung von Ästuar- und Seedeichen unter Berücksichtigung von Wind und Strömung

Laufzeit:
01.05.2009 bis 31.10.2011
Koordinator:
Prof. Dr. Holger Schuettrumpf

RWTH Aachen, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft
Mies-van-der-Rohe Str. 1
52062 Aachen
Projektpartner:
TU Dresden, Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik

Programm:
Schifffahrt und Meerestechnik für das 21. Jahrhundert

Konzept: Forschungskonzept für das Kuratorium für Forschung im Küsteningenieurwesen

Ziele:
Ziel des Forschungsprojektes ist die Berücksichtigung von Wellen, Wind und Strömung bei der Freibordbemessung von Ästuar- und Seedeichen.

Das Forschungsvorhaben beinhaltet umfangreiche experimentelle und theoretische Untersuchungen. Die experimentellen Untersuchungen werden im Wind-/Wellen-/Strömungsbecken vom DHI in Kopenhagen an einem 1:3 und an einem 1:6 geneigten Deich mit lang-/kurzkämmigem Seegang unter Variation der Parameter Strömung, Wind und Freibordhöhe durchgeführt. In diesem Zusammenhang werden der Wellenauflauf und der Wellenüberlauf untersucht. Neben der Wellenauflaufhöhe und der mittleren Wellenüberlaufrate sollen auch die Strömungsgrößen des Wellenüberlaufs messtechnisch erfasst werden. Unter Berücksichtigung bestehender Ansätze und theoretischer Untersuchungen sollen dann die Abhängigkeiten der Wellenauflauf- und Wellenüberlaufgrößen vom ankommenden Seegang, von der küstenparallelen Strömung und vom Wind beschrieben werden.

Die Ergebnisse sollen direkt von den Landesbehörden bei der Planung und Überprüfung bestehender und neuer Hochwasserschutzdeiche verwendet werden. Außerdem sollen die Ergebnisse Eingang in die nationalen und internationalen Regelwerke zur Seedeichbemessung finden. Der Antragsteller selber ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Arbeitsgruppen, die sich mit der Erstellung entsprechender Empfehlungen beschäftigen.