Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members huenken BMBF Projekte FS SONNE (So 241)

FS SONNE (So 241)

erstellt von huenken zuletzt verändert: 30.01.2015 15:34

Projekt:

SO 241 - MAKS: Magmatisch-induzierter Kohlenstoffaustritt aus marinen Sedimenten als Klimaeinfluss - Guaymas Becken, Golf von Kalifornien

Laufzeit:

01.03.2015 bis 31.08.2017

Koordination:

Prof. Dr. Christian Berndt

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Dynamik des Ozeanbodens (Marine Geodynamik)

Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel

Programm:

BMBF Rahmenprogramm Forschung für nachhaltige Entwicklungen (2009)

Themenschwerpunkt:

Geowissenschaftliche Untersuchungen

Ziele:

Die Freisetzung großer Kohlenstoffmengen in die Atmosphäre hat in der Erdgeschichte immer wieder zu dramatischen Veränderungen im globalen Klimageschehen geführt. Zwei Hypothesen, die zur Freisetzung dieser großen Volumina führen können, werden derzeit diskutiert: Einerseits die Auflösung von Gashydraten durch Temperaturerhöhung bzw. Druckerniedrigung in der Wassersäule und andererseits die Auflösung bedingt durch tektonisch-magmatische Prozesse in den Sedimenten am Meeresboden. Ziel der hier beantragten Untersuchungen ist es, am Beispiel des Guaymas Beckens im Golf von Kalifornien zu klären, ob die Arbeitshypothese der Auflösung von Gashydraten durch tektonisch-magmatische Prozesse eine Möglichkeit der Freisetzung ist. Die geologische Situation im Guaymas Becken ist für derartige Untersuchungen ausgesprochen gut geeignet, da dort, wie aus Voruntersuchungen amerikanischer Wissenschaftler bekannt ist, magmatischen Gesteine in Sedimente, die reich an organischem Material (d.h. Kohlenstoff) sind, eindringen.

Das GEOMAR wird seismische Untersuchungen zur Volumenabschätzung und geochemische Untersuchungen an Gasproben und Sedimenten zur Klärung der Zusammensetzung des organischen Materials durchführen.