Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members redaktion Veranstaltungskalender 2004_April
Artikelaktionen

2004_April

Eine Ebene höher
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: 5000 Jahre vor heute - archäologische Unterwasserforschung in der Neustädter Bucht (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 18.05.2004 19:30 bis 18.05.2004 20:45)
Dr. Sönke Hartz, Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein, Schleswig Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Naturerlebniszentrum Maasholm
 
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Dorsch frisst Sprott, Sprott frisst Dorscheier. Auswege aus einem Dilemma? (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 13.07.2004 19:30 bis 13.07.2004 20:45)
Dr. Gerd Krauss (Leibniz-Institut für Meereswissenschaften, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Regeln Klimaprozesse den Dorschbestand in der Ostsee? (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 27.07.2004 19:30 bis 27.07.2004 20:45)
Dipl. Oz. Hans-Harald Hinrichsen (Leibniz-Instituit für Meereswissenschaften, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Unterwasserlandschaften der Tiefsee - mit dem Forschungsschiff "Sonne" auf Vermessungsreisen (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 10.08.2004 19:30 bis 10.08.2004 20:45)
Dr. Wilhelm Weinrebe (Leibniz-Institut für Meereswissenschaften, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Maasholm u. Gelting - zwei Ostseeschutzgebiete vor unserer Haustür (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 24.08.2004 19:30 bis 24.08.2004 20:45)
Dipl. Biol. Thomas Meyer (Fa. Marilim, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Leben jenseits unserer Möglichkeiten - Bakterien von der Arktis bis zur Ostsee (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 25.05.2004 19:30 bis 25.05.2004 20:45)
Dr. Matthias Labrenz (Institut für Ostseeforschung, Warnemünde) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Schiffe versenken in der Ostsee - dem Schiffsbohrwurm auf der Spur (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 01.06.2004 19:30 bis 01.06.2004 20:45)
Dr. Kai Hoppe (Fa. Coastal Research and Management, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Zwischen Maes und der Oldenburg - geoarchäologische Untersuchungen im Mündungsgebiet der Schlei (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 15.06.2004 19:30 bis 15.06.2004 20:45)
Dipl. Historiker Oliver Nakoinz & Rene Riech (Institut für Ur- und Frühgeschichte, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Maasholmer Meereskundliche Vorträge: Wie ein Forschungsschiff entsteht: die neue Maria S. Merian (Naturerlebniszentrum Maasholm, Exhöft-Seeberg 1; 24404 Maasholm, von 29.06.2004 19:30 bis 29.06.2004 20:45)
Dr. Klaus Broeckel (Leibniz-Institut für Meereswissenschaften, Kiel) Allgemeinverständliche Vorträge zu aktuellen Problemen der Meerskunde, der Klimaforschung und heimatgeschichtlichen Themen.
Die Eisenerzgrube in Lengede von 1871 bis 1977 (Schwarzer Weg 7-9; 29323 Wietze, von 16.04.2004 19:30 bis 16.04.2004 21:00)
Ein Vortrag von Willi Kretschmann – seinerzeit Leiter der Grubenwehr Lengede - im Rahmen der Sonderausstellung "Im Focus der Welt: Lengede 1963" im Deutschen Erdölmuseum Wietze
Führung: Erdöl in Wietze (Schwarzer Weg 7-9; 29323 Wietze, von 09.05.2004 10:30 bis 09.05.2004 13:00)
Georg C.K. Hunäus brachte in dem beschaulichen Heidedorf Wietze einer der weltweit ersten Bohrungen auf Erdöl nieder. Eine Entwicklung nahm ihren Lauf, die Wietze den Beinahmen "Klein Texas" einbrachte. Lassen Sie sich zeigen, wie die Landschaft durch Fördertürme geprägt wurde und wie sich die Fördertechniken im Laufe der Jahrhunderte veränderten.
Führung: Rohstoff Erdöl (Schwarzer Weg 7-9; 29323 Wietze, von 30.05.2004 10:30 bis 30.05.2004 13:00)
Auf der Führung durch die Ausstellung und das Freigelände erfahren Sie Wissenswertes, Spannendes und Kurioses über die Entstehung des Ölfeldes Wietze.