Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members redaktion Veranstaltungskalender 2005_Mai Vortrag: "Marine Aliens - Einwanderer in der Nordsee

Vortrag: "Marine Aliens - Einwanderer in der Nordsee

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 17.11.2016 13:28 — abgelaufen

Unbekannte Würmer mit furchterregenden Kiefern und Zähnen – ganz so erschreckend wie in dem Öko-Thriller "Der Schwarm" sieht die Realität nicht aus. Aber trotzdem gibt es sie, die "Aliens", die aus entlegenen Gegenden in die Nordsee gelangen und sich dort ansiedeln: Amerikanische Pantoffelschnecken bilden dichte Teppiche auf dem Nordseeboden und im Plankton treiben neue Kieselalgen. Überträger dieser neuen "Krankheit" ist wie so oft der Mensch, teils unbeabsichtigt mit dem Schiffsverkehr, teils mit Kalkül zur wirtschaftlichen Nutzung. Die meisten dieser Exoten bleiben unscheinbar, aber durch das wärmer werdende Nordseewasser werden aus manchen von ihnen Invasoren. Besonders auffällig ist die aus Zuchtbetrieben stammende pazifische Auster. Sie hat sich in unseren Gewässern rasant ausgebreitet und überwächst die einheimischen Muschelbänke. Professor Karsten Reise ist der Leiter der Wattenmeerstation Sylt und untersucht seit mehr als zwei Jahrzehnten das Ökosystem Wattenmeer. Er schätzt, dass bis heute mindestens 80 Arten aus aller Welt in der Nordsee ein neues Zuhause gefunden haben. Was das für Konsequenzen für die bestehenden Lebensräume hat, erklärt Karsten Reise in seinem reich bebilderten Vortrag.

Was
  • Öffentlichkeit
Wann 11.05.2005
von 19:30 bis 22:00
Wo Deutsches Schiffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1; 27568 Bremerhaven
Name
Termin übernehmen vCal
iCal