Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members timo_meyer Future Missions
Artikelaktionen

Future Missions

Eine Ebene höher
Schwankungen im Wasserhaushalt der Kontinente
Variation monatlicher GRACE-Schweremessungen gegenüber ihrem Mittelwert für 4 ausgewählte Monate: April, August, November 2003 und Feburar 2004 (v. l. n. r.). Anstelle von Schwereeinheiten wird die Variation in Form der Höhe einer massenäquivalenten Wasserschicht (in mm) dargestellt, die die gemessenen Schwerevariation verursachen. Man erkennt im Amazonas und Orinocco deutlich den jahreszeitlichen Zyklus mit Zu- und Abnahme hydrologischer Massen im Bereich des jeweiligen Einzugsgebiets. (Bild: GFZ Potsdam)
GOCE
Satellit GOCE auf Kurs (Bild: ESA - AOES Medialab)
Schwankungen im Wasserhaushalt der Kontinente (Vorschau)
Variation monatlicher GRACE-Schweremessungen gegenüber ihrem Mittelwert für 4 ausgewählte Monate: April, August, November 2003 und Feburar 2004 (v. l. n. r.). Anstelle von Schwereeinheiten wird die Variation in Form der Höhe einer massenäquivalenten Wasserschicht (in mm) dargestellt, die die gemessenen Schwerevariation verursachen. Man erkennt im Amazonas und Orinocco deutlich den jahreszeitlichen Zyklus mit Zu- und Abnahme hydrologischer Massen im Bereich des jeweiligen Einzugsgebiets. (Bild: GFZ Potsdam)