Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Forschung Küsten-, Meeres- und Polarforschung

Küsten-, Meeres- und Polarforschung

erstellt von huenken zuletzt verändert: 22.08.2016 06:00

Die Ozeane nehmen 70 Prozent der Erdoberfläche ein und binden 98 Prozent der freien Wassermenge. Über diesen größten aller Lebensräume ist nach wie vor vergleichsweise wenig bekannt. Dabei spielen die Ozeane neben der Atmosphäre eine zentrale Rolle im Klimageschehen und im Stoffhaushalt der Erde. Darüber hinaus sind sie eine gewaltige Quelle für mineralische und biologische Ressourcen. Die unmittelbaren Küstenregionen sind zudem ein bedeutender Lebens- und Erholungsraum: 70 Prozent der Weltbevölkerung lebt in Küstennähe. Die Polargebiete sind Schlüsselregionen für die Klimaentwicklung auf unserem Planeten. Wechselwirkungen zwischen Kryo-, Hydro- und Atmosphäre haben zudem einen bedeutenden Einfluss auf die Ozeane, was insbesondere durch den Anstieg des Meeresspiegels deutlich wird.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Projekte im Bereich der Meeresforschung, die sich z. B. mit der Versauerung des Meerwassers, mit Austauschvorgängen zwischen Ozean und Atmosphäre sowie mit der Veränderlichkeit der Ozeanzirkulation befassen. Meeresforschung und -überwachung bedarf geeigneter Technik, um erfolgreich zu sein. Hierzu wird die Entwicklung neuartiger Sensortechnologien und autonom arbeitender Steuerungssysteme gefördert. Es ist eine Aufgabe der Zukunftsvorsorge, Konzepte zu entwickeln, die eine nachhaltige Nutzung der Küstenräume ermöglichen. Dazu unterstützt das BMBF die Küstenforschung in Nord- und Ostsee. Zudem werden Vorhaben im Küsteningenieurwesen mit den Schwerpunkten Küstenschutz und Hochwasserschutz gefördert. Auch der Bau von Forschungsschiffen und die Finanzierung von Infrastruktur gehört zu den Aufgaben des Ministeriums.

Weiterhin unterstützt das BMBF Projekte in den Polarregionen (derzeit nur im Rahmen der WTZ, siehe dort), insbesondere in der Arktis, die zum besseren Verständnis der arktischen Prozesse beitragen. Schwerpunktmäßig gefördert werden Projekte, die sich mit Veränderungen in marinen und terrestrischen Bereichen der Polargebiete im Laufe der Zeit und deren Auswirkungen auf Umwelt und Ökosysteme befassen.

Weitere Informationen zur BMBF Förderung in diesem Forschungsbereich sind der Webseite Küsten- und Meeresforschung des Ministeriums zu entnehmen.

In der nachfolgenden Liste findet sich eine Zusammenstellung der aktuell vom BMBF (Referat System Erde) geförderten Projekte im Bereich der Küsten-, Meeres- und Polarforschung. Durch Anwahl des entsprechenden Themas können Kurzinformationen über die Forschungsprojekte aufgerufen werden.

 

MEERESFORSCHUNG

 

Klimafaktor Meer

 

Ökosystem Meer

 

Meeresforschungs- & Meeresüberwachungstechnik

 

Forschungsschiffe & Infrastruktur

 

Querschnittsaktivitäten

 

KÜSTENFORSCHUNG

 

 

POLARFORSCHUNG

 

Weitere Projekte finden im Rahmen der WTZ statt (siehe dort).

 

Informationen zu Projekten, deren Förderzeitraum bereits abgelaufen ist, finden sich in der Liste der abgeschlossenen BMBF Projekte aus dem Bereich der Küsten-, Meeres- und Polarforschung.