Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Geozahl des Tages
Artikelaktionen

Geozahl des Tages

Eine Ebene höher
… Meter beträgt die durchschnittliche Wassertiefe des Roten Meer, ein Nebenmeer des Indischen Ozean. Durch eine geologisch hochaktive Spreizungszone mit aufquellendem Magma wird das Auseinanderdriften der Afrikanischen und Arabischen Platte bewirkt.
… Mal so groß wie Deutschland ist in etwa die Republik Jemen. Sie ist ein Staat in Vorderasien und grenzt im Norden an Saudi-Arabien, im Osten an Oman, im Süden an den Golf von Aden und das Arabische Meer sowie im Westen an das Rote Meer.
… Meter hoch ist der Gipfel Belucha des mittelasiatischen Hochgebirges Altai im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland, der Mongolei und China. Der Altai gliedert sich in den Russischen, den Mongolischen und den Gobi-Alai Teil.
… Millionen Jahre ist der Mond bei uns. Durchschnittlich kreist er alle 27 Tage, 7 Stunden und 43,7 Minuten um die Erde. Nach aktueller Forschung geht man davon aus, dass nicht ein Riesencrash, sondern eine Reihe von 20 Minikollisionen der Erde den Begleiter beschert hat.
… Kilometer lang ist der Große Afrikanische Grabenbruch, der sich von Syrien bis Mosambik erstreckt. Er ist eine Riftzone, die durch die Spaltung der Arabischen Platte von der Afrikanischen Platte während der letzten 35 Millionen Jahren entstanden ist.
… bis 64 Kilometer breit ist die Küstenebene des tansanischen Festlandes, das am Indischen Ozean liegt. Tansania ist mit 49,3 Millionen Einohnern das nach Bevölkerung sechstgrößte Land Afrikas und grenzt unter anderem an die Länder Kenia, Uganda, und Sambia.
… Mal würde der weltweit viertgrößte Inselstaat Japan flächenmäßig in den größten Inselstaat Indonesien passen. Japan liegt im Pazifik vor den Küsten Russlands und Koreas. Neben den Hauptinseln Hokkaidō, Honshū, Shikoku und Kyūshū, gehören noch 6848 kleine Inseln dazu.
… Kilometer sind die beiden niederländischen Städte Amsterdam und Den Haag voneinander entfernt. Der Regierungssitz und die Königsresidenz befinden sich in Den Haag, doch Amsterdam ist seit 1983 gemäß der Verfassung die Hauptstadt der Niederlande.
… Kilometer lang ist die Südgrenze von Dänemark zu Deutschland, die gleichzeitig auch Dänemarks einzige Landesgrenze ist. Das Staatsgebiet (ohne Färöer und Grönland) umfasst 43.094 km² und ist damit größer als die Schweiz und die Niederlande.
… Kilometer breit ist die Cookstraße, die die Süd- und die Nordinsel Neuseelands an der schmalsten Stelle voneinander trennt. Die beiden Teile sind, neben mehr als 700 kleineren, die Hauptinseln Nueseelands und werden häufig als "Mainland New Zealand" bezeichnet.
… Kilometer lang und 400 Kilometer breit ist Neuguinea, die nach Grönland zweitgrößte Insel der Erde. Sie besitzt den größten Tropenwald Australasiens, die reichhaltigsten Korallenriffe der Welt und die reichste Biodiversität außerhalb des Amazonas.
…Quadratkilometer groß ist Sumatra, die sechstgrößte Insel der Welt. Sie gehört zu dem weltweit größten Inselstaat Indonesien und hat 50.365.538 Einwohner. Sie bildet den äußersten Westen Indonesiens und wird in ihrer Mitte vom Äquator überquert.
… Millionen Einwohner hatte Bali 2012. Die Insel gehört zu Indonesien und befindet sich im Indischen Ozean. Mit 5561 Quadratkilometern ist Bali die größte Insel der gleichnamigen Provinz und gilt als die westlichste Insel der Kleinen Sundainseln.
… Kilometer lang ist der Bosporus, die Meerenge zwischen Europa und Asien. Er trennt die Stadt Istanbul, die sich auf europäischem und asiatischem Festland befindet. Außerdem ermöglicht er als eine der wichtigsten Wasserstraßen Zugang zum internationalen Seehandel.
… Quadratkilometer ist die Südinsel und sechstgrößte Insel Europas groß. Sie ist eine der beiden Hauptinseln der russischen Inselgruppe Nowaja Semlja im Nordpolarmeer. Anders als die Nordinsel ist sie nur kleinräumig vergletschert und zu großen Teilen von Tundra bedeckt.
… ist die höchste Erhebung der Nordinsel Nowaja Semlja hoch. Sie ist eine der beiden Hauptinseln der russischen Inselgruppe Nowaja Semlja im Nordpolarmeer und mit 47.300 Quadratkilometern nach Großbritannien, Island und Irland die viertgrößte Insel Europas.
… Meter ist die Karasee durchschnittlich tief. Sie ist ein nördlich von Russland bzw. Asien liegendes Randmeer des Nordpolarmeers und wird im Westen von der bogenförmigen Inselgruppe Nowaja Semlja eingefasst, welche die viert- und sechstgrößte Insel Europas enthält.
…Staaten und ca. 1,33 Millionen Quadratkilometer umfasst das Einzugsgebiet des viertlängsten Flusses, Sambesi, im südlichen Afrika. Gleichzeitig ist er der größte afrikanische Strom, der in den Indischen Ozean mündet.
… Meter erreicht der Monte Binga, der höchste Punkt des afrikanischen Staates Mosambik. Gleichzeitig ist er der zweithöchste Berg in Simbabwe, da er sich an der Grenze dieser beiden Staaten, am Anstieg zum Chimanimani-Nationalpark, befindet
… Jahre braucht eine Manganknolle, um nur 10 bis 20 Zentimeter im Durchmesser zu wachsen. Dabei lagern sich im Wasser gelöste Metalle an einem sog. Kristallisationskern, z.B. einem kleinen Stein oder Haifischzahn ab.
… Jahre hat der älteste Findling im Alpenraum schon auf dem Buckel. Der Gesteinsbrocken hat mehrere Eiszeiten erlebt und ist vermutlich von Gletschern aus dem Gebiet des Mont Blanc bis ins solothurnische Mittelland transportiert worden.
… Kilometer lang sind die Dardanellen, eine Meerenge im Mittelmeer zwischen der Ägäis und dem Marmarameer. Einst hieß sie Hellespont, benannt nach der Figut Helle aus der griechischen Mythologie, sowie dem altgriechischen Wort pontos „Meer“ oder „hohe See“.
… Kilometer misst die weltweit längste erkundete Höhle. Die Mammut-Höhle liegt im gleichnamigen Nationalpark im US-Bundesstaat Kentucky. Die geologische Attraktion zieht jährlich rund 400.000 Besucher an.
... Meter machen die Woronja zur tiefsten bekannten Höhle der Erde. Die Kalksteinhöhle befindet sich im Arabika-Massiv, einer mächtigen, aus Kalken des Jura und der Kreide aufgebauten Kalksteintafel und liegt unweit der Schwarzmeerküste in Abchasien bzw. Georgien.
… Kilometer weit erstreckt sich das bislang größte entdeckte Unterwasserhöhlensystem in Mexiko. Das in der Maya-Sprache "Sistema Ox Bel Ha" (deutsch: Drei–Wasserpfad–Systeme) genannte unterirdische Flusssystem liegt auf der Halbinsel Yucatán.