Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Geozahl des Tages
Artikelaktionen

Geozahl des Tages

Eine Ebene höher
… Milliarden Jahre ist unser Planet Erde bereits alt. Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.
… Zentimeter größer wird der Abstand von der Erde zum Mond pro Jahr. Der Abstand wird seit der ersten Mondexpedition im Jahre 1969 per Laserstrahl (Lidar) vermessen.
... Prozent der Landoberfläche der Erde ist mit Wäldern bedeckt. Sie speichern fast die Hälfte des terrestrisch gebundenen Kohlenstoffs, Waldböden enthalten größere Mengen des Elements als die Erdatmosphäre.
… km/h ist ein Punkt auf dem Äquator aufgrund der Eigenrotation der Erde schnell. Infolge der dadurch bedingten Fliehkraft ist die Erde an den Polen geringfügig abgeplattet und am Äquator zu einem sogenannten Äquatorwulst verformt.
… Kilometer in der Sekunde beträgt die mittlere Umlaufgeschwindigkeit der Erde um die Sonne. Somit benötigt der Planet für eine Strecke von der Größe seines Durchmessers gut sieben Minuten.
… Grad ist die Rotationsachse der Erde derzeit geneigt. Beim Umlauf um die Sonne ändert sich dieser Wert praktisch nicht, wodurch von März bis September die Nordhalbkugel etwas zur Sonne geneigt ist und von September bis März die Südhalbkugel.
… Prozent Stickstoff befinden sich in der Erdatmosphäre. Lediglich eine kleine Anzahl von Mikroorganismen kann ihn nutzen, zum Beispiel, indem sie ihn in ihre Körpersubstanz einbauen oder an Pflanzen abgeben.
… Meter misst der Durchmesser der Erde auf Äquatorhöhe. Er ist damit um 43 Kilometer länger als der Abstand der beiden Pole. Grund hierfür ist die Zentrifugalkraft, die auch mit dafür verantwortlich ist, dass man am Äquator etwas leichter ist als an den Polen.
… Meter hoch ist der Gangkhar Puensum in Bhutan, Himalaya. Er gilt als der höchste unbestiegene Berg der Welt. Nachdem verschiedene Besteigungsversuche gescheitert waren, werden seit 1994 aus religiösen Gründen keine Besteigungen mehr erlaubt.
… Kilometer beträgt die kürzeste Entfernung zwischen Russland und den USA. Dabei handelt es sich um die Große (Russland) und die Kleine (USA) Diomedes-Insel in der Beringstraße. Beide Inseln sind bewohnt.
… Quadratkilometer groß war einst der Aralsee in Kasachstan und Usbekistan. Nachdem die Zuflüsse des Sees seit 1960 für die künstliche Bewässerung von Baumwollfeldern verwendet werden, blieb dort nur Wüste zurück.
… Quadratkilometer umfasst das kleinste Land der Welt, Vatikanstadt. Zum Vergleich: Köln ist mit etwa 400 Quadratkilometern etwa 1.000 Mal größer. Das zweitkleinste Land der Welt ist übrigens Monaco mit 1,95 Quadratkilometern.
… Millionen Quadratkilometer umfasst Asien. Er ist damit der größte Kontinent der Welt und nimmt knapp ein Drittel der Landmasse der Erde ein.
… Millionen Quadratkilometer groß ist Russland. Damit ist es das größte Land Europas. Zum Vergleich: Ganz Europa umfasst eine Fläche von 10,2 Millionen Quadratkilometer.
… Quadratmeter Fläche hätte jeder zur Verfügung, wenn die gesamte Weltbevölkerung in Österreich leben würde. Derzeit leben in etwa 7,2 Milliarden Menschen auf der Erde. Mit der Bevölkerung Österreichs von knapp 8,5 Millionen hat jeder stattdessen aber fast 10.000 m² für sich.
… Stunde würde es dauern, bis ein Mensch am Karachay See in Russland tödlich verstrahlt sein würde. Dieser wurde nach dem Zweiten Weltkrieg so sehr mit Atommüll verseucht, dass man innerhalb kürzester Zeit verstrahlt würde.
… Stunden nach vorne muss jeder seine Uhr stellen, der die Grenze von Afghanistan nach China überschreitet. Diese Grenze wird allerdings kaum überschritten, da der einzige Übergang der 65 Kilometer langen Grenze über den schmalen Mingteke-Pass führt.
… Meter hoch ist der höchste Baum der Welt, ein Küstenmammutbaum im Redwood-Nationalpark in den USA. Zum Vergleich: Er ist genauso hoch wie die Kathedrale von Florenz.
… erst werden wir wieder eine totale Sonnenfinsternis erleben. Ungeduldige brauchen jedoch keine Sorge zu haben: Die nächste partielle Sonnenfinsternis gibt es schon im Jahr 2026.
… Grad Celsius Minustemperatur wurden einst in Wostok in der Antarktis gemessen. Damit ist Wostok noch vor Russland der kälteste Ort der Welt. Zum Vergleich: Die niedrigste gemessene Temperatur in Deutschland betrug 45,8 Grad Celsius Minustemperatur.
… Meter tief ist die tiefste Stelle im Meer am Marianengraben im Pazifik, nahe der Insel Guam. Der Meeresboden der Tiefsee ist vor allem von Krebsen und Bakterien bevölkert, die herabtreibendes organisches Material verwerten.
… Stundenkilometer schnell kann ein Tornado werden. Im Durchschnitt erreichen sie Geschwindigkeiten von knapp 50 Stundenkilometern, je nach Höhenströmung allerdings auch wesentlich höhere. Ein Tornado hat eine durchschnittliche Dauer von zehn Minuten.
… Sekunde länger ist dieses Jahr im Vergleich zum letzten. Dies kommt dadurch zustande, dass sich die Erde jedes Jahr ein wenig langsamer um die Sonne dreht.
… Minuten und 11 Sekunden würde der Fall dauern, wenn man ein Loch von einer Seite der Erdoberfläche zur anderen graben und durchspringen würde. Dieses Loch wäre rund 12.700 Kilometer tief. Berechnet hat dies Alexander Klotz von der McGill-Universität in Montreal.
… Grad Celsius wurden am heißesten Ort der Welt, in El Azizija in Libyen gemessen. Zum Vergleich: Die höchste Temperatur in Deutschland betrug 40,2 Grad Celsius. Auf Platz 2 liegt Death Valley in den USA mit 56,7 Grad Celsius.