Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Geozahl des Tages
Artikelaktionen

Geozahl des Tages

Eine Ebene höher
… Bergen - dem Großen Ölberg (460 m), der Löwenburg (455 m), dem Lohrberg (432 m), dem Petersberg (336 m), dem Nonnenstromberg (335 m), dem Kleinen Ölberg (332 m), der Wolkenburg (324 m) und dem Drachenfels (321 m) - verdankt das Siebengebirge bei Bonn seinen Namen.
... Jahreszeiten - diese Einteilung nach astronomischen und klimatischen Gegebenheiten ist fast überall üblich. Die Samen in Skandinavien kennen allerdings 8 Jahreszeiten, australische Aborigines teilweise 6 und Russland zusätzlich noch die Rasputiza - zwei Schlammzeiten.
… Meter misst der Pico de Aneto, der höchste Berg der Pyrenäen. In Spanien liegt er allerdings nur auf dem dritten Rang, höher sind der Teide auf Teneriffa und der Mulhacén in Andalusien.
… Einwohner hat List auf Sylt. Der von Wanderdünen, Heide und Salzwiesen umgebene Ort auf der größten nordfriesischen Insel ist die nördlichste Gemeine Deutschlands.
… Meter unter Normalnull - die tiefstgelegene begehbare Senke Deutschlands liegt in der Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande in Schleswig-Holstein.
… Prozent der deutschen Staatsfläche ist von Wald bedeckt. Dieser vergleichsweise hohe Anteil resultiert aus Aufforstungen, die vor allem im 19. Jahrhundert betrieben wurden.
… Kilometer lang ist die Donau. Der nach der Wolga zweitlängste Fluss Europas durchquert vom Schwarzwald ins Schwarze Meer Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien und die Ukraine.
… Prozent eines Eisbergs befindet sich unter der Wasseroberfläche. Dies stellte der russische Dichter, Naturwissenschaftler und Universalgelehrte Michail Lomonossow fest.
… Tage lang geht die Sonne im Norden Alaskas durchschnittlich pro Jahr nicht auf. An diesen Tagen leben die Bewohner in fast gänzlicher Dunkelheit bei Tag und Nacht.
… Kubikmeter Volumen beträgt der General Sherman Tree im US-kalifornischen Giant Forest des Sequoia-Nationalparks. Er ist damit der voluminöseste lebende Baum der Erde.
… Kilometer groß war der Chicxulub-Krater, der mit dem Aussterben der Dinosaurier in Verbindung gebracht wird. Er schlug vor ca. 66 Millionen Jahren in Mittelamerika (Mexiko) ein.
… Jahre alt ist die Gletschermumie Ötzi schätzungsweise, die 1991 in Südtirol gefunden wurde. Mittels einer Radiokohlenstoffdatierung wurde der Todeszeitpunkt des Mannes auf 3359 bis 3105 v. Chr. bestimmt.
… Meter misst die Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands. Er besteht aus Sedimenten, die sich ursprünglich im Erdzeitalter des Mesozoikums (von 252 bis vor 66 Millionen Jahren) auf dem Meeresboden abgelagert hatten.
… Billionen Bäume gibt es nach aktuellen Untersuchungen von amerikanischen Wissenschaftlern weltweit - ihre Anzahl hat sich seit Beginn der Zivilisation fast halbiert. Deutschland kommt auf rund 100 Bäume pro Einwohner.
… Blätter hat ein durchschnittlicher europäischer Laubbaum. Eine 80-jährige Buche kann aber auch auf 800.000 Blätter kommen, mit einer Blattoberfläche von insgesamt rund 1600 Quadratmetern.
… Zentimeter erreichte der Pegel des Rheins in Köln beim Jahrhunderthochwasser 1993. Allein in der Domstadt waren weit über 100.000 Menschen direkt von der Überflutung betroffen.
… Prozent Salz enthält durchschnittlich das Tote Meer, ein abflussloser See, der vom Jordan gespeist wird. Zum Vergleich: Der Salzgehalt des Mittelmeeres liegt bei rund vier Prozent.
… Milliarden Tonnen Erdöl wurden nach Angaben der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe im Jahr 2014 gefördert - ein Allzeithoch.
… Milliarden Tonnen betrug laut der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Ende 2014 das verbleibende Potenzial an förderbarem Erdöl (Reserven und Ressourcen).
… Kilometer lang und 41 Kilometer breit ist die größte deutsche Insel Rügen. Bekannt ist das vor Stralsund gelegene Eiland unter anderem für seine massiven Kreidefelsen, die im Nordosten der Insel bis zu 118 Meter aufragen.
… Zentimeter stieg das Wasser der Nordsee in den letzten 7500 Jahren pro Jahrhundert im Schnitt. Im zwanzigsten Jahrhundert betrug die Zunahme rund 20 bis 25 Zentimeter.
… Kilometer, über diese Distanz erstrecken sich die Rocky Mountains in Nordamerika. Während seiner Entstehung vor 70 bis 30 Millionen Jahren war das Gebirge einst so hoch wie der Himalaya heute, bevor es sich abzuflachen begann.
… Kilometer lang sind die Küsten des Bodensees. Der größte See Deutschlands hat insgesamt eine Fläche von 536 Quadratkilometern, eine maximale Tiefe von 251 Metern und ein Volumen von 48 Kubikkilometern.
… Kilometer ist die Sahara breit. Im Gebiet der größten Wüste der Erde, in dem es im Sommer bis zu 60 Grad heiß wird, würde Deutschland etwa 26-mal Platz finden.
… Meter misst der höchste Berg der Erde, der Mount Everest. Sein Gipfel ist mit Temperaturen bis minus 60 Grad, Winden von fast 300 km/h und einem Luftdruck, der Wasser schon bei 70 Grad zum Sieden bringt, extrem lebensfeindlich.