Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite News Weltweit erste zentrale Registrierungsagentur für Primärdaten

Weltweit erste zentrale Registrierungsagentur für Primärdaten

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 23.08.2007 14:46

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) in Hannover bietet einen verbesserten Zugang zu wissenschaftlichen Messergebnissen aus den Geowissenschaften. Seit dem 1. Mai 2005 ist hier die weltweit erste Registrierungsagentur für wissenschaftliche Primärdaten beheimatet. Sie bietet einen Nachweis und gewährleistet die Zitierfähigkeit von Primärdaten.

Initiiert wurde die zentrale Registrierung durch das Weltklimadatenzentrum am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg, das GeoForschungsZentrum Potsdam, das Weltdatenzentrum MARE am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven, die Universität Bremen sowie das Forschungszentrum L3S/Learning Lab Lower Saxony der Universität Hannover.

Das CODATA-Konzept der Zitierfähigkeit von Primärdaten verbindet wissenschaftliche Langzeitarchive mit traditionellen Bibliothekskatalogen, um wissenschaftliche Daten nachweisbar und zusammen mit alternativen Informationsressourcen recherchierbar zu machen. Die TIB speichert die Informationen zu den Primärdaten ab und versieht die Daten mit einer eindeutigen Identifikationsnummer, einem Digital Object Identifier (DOI). Nun sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Lage, die Daten in ihrer Arbeit mit der DOI als einzigartige Kennung zu zitieren. Wissenschaftliche Primärdaten bekommen dadurch eine eigene Identität und können als unabhängige, eigenständige Informationseinheit genutzt werden. 40 Datensätze sind mittlerweile über TIBORDER, das Bestell- und Liefersystem der TIB, nachweisbar und zugänglich. Bereits 220.000 Datensätze wurden in der TIB registriert. Bis Ende des Jahres sollen es rund 1,5 Millionen Datensätze sein. Zurzeit sind vornehmlich Messdaten aus dem Gebiet der Geowissenschaften erfasst, ab 2006 wird die Registrierung von Primärdaten auch auf andere Sammelgebiete ausgeweitet.

Weitere Informationen finden Sie hier