Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Vermischtes Bildung Studium / Uni Noch freie Studienplätze im Masterstudiengang Stadtplanung

Noch freie Studienplätze im Masterstudiengang Stadtplanung

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 17.11.2016 13:35 — abgelaufen

Die Hochschule für Technik Stuttgart hat noch freie Plätze im Masterstudiengang Stadtplanung zu vergeben. Kurzentschlossene können sich noch für ein Studium zum Sommersemester 2006 bewerben. Bewerbungsschluss ist am 15. Dezember.

Bereits seit 2001 bietet die Hochschule für Technik an der Fakultät Architektur und Gestaltung den interdisziplinären Masterstudiengang "Stadtplanung/Urban Planning" (Master of Engineering) an - einer der ersten Studiengänge dieser Art. Damit wird Hochschulabsolventen und Berufspraktikern aus unterschiedlichen Disziplinen ermöglicht, im Bereich der Stadtplanung einen höherwertigen Abschluss zu erzielen. Der Studienplan ist modularisiert und in das europaweite ECTS-System eingestuft, die Akkreditierung ohne Auflagen erfolgte im Sommer 2004 nach den Richtlinien der ASAP (Akkreditierungsverbund für Studiengänge der Architektur und Stadtplanung). Der Masterstudiengang ermöglicht die Eintragung in die Stadtplanerliste der Architektenkammer, eröffnet den Zugang zum höheren Dienst sowie zur Promotion und ist im Ausland anerkannt.

Der Studiengang richtet sich an Absolventen der Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Landschaftsplanung, Vermessung/Geoinformatik, Geografie oder anderer raumbezogener Fachrichtungen. Ziel ist es, eine ganzheitliche Sichtweise zu entwickeln und kompetente und teamfähige Stadtplaner auszubilden. Ausbildungsschwerpunkt sind integrierte Studienprojekte, in denen aktuelle Planungsaufgaben realitätsnah bearbeitet werden. Das Studium bereitet somit auf unterschiedliche Tätigkeitsfelder z.B. im kommunalen (Bauämter, Planungsämter) und im privatwirtschaftlichen Bereich (Architektur-, Planungs-, Landschaftsplanungsbüros, Entwicklungsgesellschaften, Immobilienwirtschaft usw.) vor.

Das besondere Profil des Studiengangs liegt in einer praxisorientierten, integrierten Ausbildung mit theoretischer Fundierung. Einen Schwerpunkt bildet die komplexe Steuerung und Koordination städtischer Transformationsprozesse für eine nachhaltige Entwicklung. Der Masterstudiengang wird von Professoren aus den Fachgebieten Stadtplanung, Städtebau und Architektur sowie aus den benachbarten Studiengängen Bauingenieurwesen und Vermessung/Geoinformatik angeboten. Dies wird durch Lehrbeauftragte aus der Berufspraxis und Gastprofessoren in- und ausländischer Hochschulen ergänzt. Dadurch wird die Zusammenarbeit mit Stadtplanungsämtern, Ministerien, Entwicklungsträgern, Planungsbüros und anderen Hochschulen gepflegt.

Bewerbungsfrist
Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 15. Dezember eingegangen sein (für Bewerber aus Nicht-EU-Staaten gilt bereits zum 15. Oktober). Studiengebühren werden zur Zeit nicht erhoben. Das Studium beginnt jeweils im Sommersemester Anfang März. Die Regelstudienzeit umfasst vier Semester, im vierten Semester erfolgt die Ausarbeitung der viermonatigen Masterarbeit. Neuerdings wird auch ein Teilzeitstudium in 6 Semestern angeboten, das parallel zum normalen Studienablauf absolviert werden kann.

Informationen
master.stadtplanung@hft-stuttgart.de
www.hft-stuttgart
Telefon 0711 / 8926-2618

Prof. Dr.-Ing. Detlef Kurth, Stadtplaner SRL
Studiengangleiter

Dipl.-Ing. (FH) Birgit Specht,
Assistentin Hochschule für Technik Stuttgart,
Fakultät Architektur und Gestaltung
Schellingstr. 24
70174 Stuttgart