Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Vermischtes Bildung Studium / Uni Neuer Studiengang Umweltmanagement

Neuer Studiengang Umweltmanagement

erstellt von redaktion zuletzt verändert: 17.11.2016 13:35 — abgelaufen

Uni Kiel bietet internationalen Masterstudiengang zum Wintersemester. Zum Wintersemester 2004/2005 startet am Oekologie-Zentrum der Universitaet Kiel der neu eingerichtete Studiengang "Environmental Management - Management natuerlicher Ressourcen".

Der englischsprachige, zweijaehrige Masterstudiengang soll Absolventen befaehigen, komplexe Managementkonzepte zur Loesung von Umweltproblemen zu entwickeln. Mit dem Angebot soll dem zunehmenden Bedarf der Wirtschaft (z.B. im Consulting-Bereich) sowie oeffentlicher Einrichtungen an Mitarbeitern entsprochen werden, die international erfahren und zur Leitung interdisziplinaerer Teams befaehigt sind.

25Studienplaetze sind im kommenden Wintersemester vorhanden. Bewerbungen koennen bis zum 15. September 2004 eingereicht werden. Informationen und Unterlagen stehen im Internet unter: www.ecology.uni-kiel.de/masters

Interessenten an diesem Studiengang muessen einen Diplom- oder Bachelor-abschluss in einem der folgenden Studienbereiche haben: Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Agarwissenschaft, Forstwirtschaft, Geografie oder einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang.

Da alle Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten werden, ist der Nachweis von Englischkenntnissen zu erbringen: 600 Punkte im TOEFL-Test oder vergleichbare Leistungen.

In den ersten drei Semestern werden naturwissenschaftliche, soziale, wirtschaftliche und technische Kompetenzen vermittelt. Im vierten Semester wird eine Abschlussarbeit angefertigt (Masterthesis).

Der interdisziplinaere Studiengang bietet eine solide wissenschaftliche Grundausbildung, umfassende Methodenkenntnisse (besonders in den Bereichen Systemanalyse, Modellierung, Geografische Informationssysteme und Datenmanagement) sowie die Faehigkeit, integrative und anpassungsfaehige Managementstrategien (Adaptive Management) zu entwickeln. Grosser Wert wird zudem auf die Foerderung der Kommunikations- und Teamfaehigkeit sowie auf die Moderations- und Praesentationskompetenz der Studierenden gelegt.

Neben Wissenschaftlern der Universitaet Kiel beteiligen sich auch Praktiker und internationale Gastwissenschaftler an der Ausbildung.

Pressemitteilung Christian-Albrechts-Universitaet zu Kiel, 03.08.2004